Designerjacke oder Festival?

OBLIQUE hat nachgefragt: Hat der Konsument oder die Konsumentin heute die Wahl, eine hippe Designerjacke zu kaufen oder einen Event mit Freunden und Familie zu besuchen, dann fällt die Entscheidung klar zugunsten des Erlebnisses.

Gemäss einer #McKinsey Studie findet ein grosser Wandel im Konsumentenverhalten statt: die Ausgaben für Erlebnisse (#Events, #Festivals, Erlebnisparks, Games, Shows, Restaurants und Reisen) sind 4-mal schneller gewachsen als die Ausgaben für Güter. Dieses Verhalten begründet sich wie folgt: Einerseits schaffen Erlebnisse einen tieferen psychologischen Link zu innerer Zufriedenheit als das Kaufen von Dingen.

Zweitens hat #SocialMedia dazu beigetragen, dass Events einen höheren Stellenwert bekommen: lassen sich Erlebnisse doch unmittelbar zu «shareable Stories» transferieren. Drittens kommt hinzu, dass das Phänomen #FOMO insbesondere bei Millenials die Nachfrage nach Erlebnisbesuchen ebenfalls ankurbelt, will doch niemand einen wichtigen Event verpassen.

CONTACT

STUDIO

OBLIQUE | Bahnhofplatz 2 | 8001 Zürich

FIRMA

OBLIQUE Ltd | Dahliastrasse 11 | 8008 Zürich